Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Stephanie Glück

Mag. iur. Mag. theol. LL.M., Univ.-Ass. Prae doc.

Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Zeitgeschichte

Kurzvita

geb. 1981 in Judenburg

Studien der Rechtswissenschaften, Kirchenrecht und Fachtheologie in Graz und Wien

Forschungsschwerpunkte:

  • Politischer Katholizismus
     
  • Regionale kirchliche Frauenforschung

    Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Zeitgeschichte

Berufliche Tätigkeiten:

  • seit 10/17:  Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Kirchengeschichte Universitätsassistentin prae doc
     
  • 03/13 bis 09/17:  Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Kirchengeschichte Studienassistentin, studentische Projektmitarbeiterin
     
  • 06/09 bis 02/12: CLAX Fachverlag GmbH, 8043 Graz
     
  • 01/07 bis 10/10:  Rechtsanwaltsanwärterin in Wien
    (Elternkarenz 09/07-10/09, Bildungskarenz 10/09-10/10) 
     
  • 09/05 bis 05/06: Gerichtspraktikum im Sprengel des OLG Graz
     
  • 12/04 bis 5/05: Freie Mitarbeiterin im Bischöflichen Ordinariat der Diözese Graz-Seckau

 

Ausbildung:

  • 03/12 bis 02/19: Karl-Franzens-Universität Graz, Studium der Katholischen Fachtheologie, Abschluss Mag.a theol. mit ausgezeichnetem Erfolg 
     
  • 10/06 bis 11/10: Universität Wien, Lehrgang Kanonisches Recht für Juristen, Abschluss LL.M.
     
  • 10/00 bis 05/05: Karl-Franzens-Universität Graz, Studium der Rechtswissenschaften, Abschluss Mag.a iur.
     
  • 09/92 bis 06/00: Bundesgymnasium Knittelfeld, Matura mit „Gutem Erfolg“

 

Publikationen:

Das „Mariazeller Manifest“ ...immer wieder Partei für Würde und Wert der Menschen ergreifen, in: Denken und Glauben: Zeitschrift der Katholischen Hochschulgemeinde für die Grazer Universitäten und Fachhochschulen 191 (2019) 16–18.

Schriftenverzeichnis von Univ.-Prof. DDDDr. Johannes Ude, in: Sohn-Kronthaler, Michaela/Neuhold, Leopold (Hg.): DDDDr. Johannes Ude (1874–1965): Pazifist – Lebensreformer – Priesterpolitiker. Anstoß damals wie heute?, Graz Leykam 2019, 133–152.

Der Priesterpolitiker Johannes Ude, in: Sohn-Kronthaler, Michaela/Neuhold, Leopold (Hg.): DDDDr. Johannes Ude (1874–1965): Pazifist – Lebensreformer – Priesterpolitiker. Anstoß damals wie heute?. Graz Leykam 2019, 53–62.

Pawlikowski, Ferdinand Stanislaus (1877–1956), in BBKL XL (2019) in Vorbereitung.

Kontakt

Mag.a iur. Mag.a theol.

Stephanie Glück

LL.M.

Institut für Kirchengeschichte und kirchliche Zeitgeschichte
8010 Graz, Heinrichstraße 78 B

Telefon:+43 (0)316 380 - 6100

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.